Schnitzkurse im Salzkammergut

„Schritt für Schritt zur eigenen Figur“

Das Interesse am Schnitzen ist groß und die Tendenz nach wie vor steigend. Das ist recht erfreulich und zeigt mir, daß ich mit meiner Initiative, das Figurenschnitzen mit meiner Erfahrung zu fördern, absolut richtig liege. Viele Anfragen aus dem In- und Ausland bestätigen mich zusätzlich.

Wer aber glaubt, in meinen Kursen wird eine Figur vom Anfang an bis zum Ende unter meinen „gestrengen Augen“, vielleicht gar mehrheitlich durch mich, geschnitzt, der irrt. Nicht eine fertige Figur ist das Ziel, was klarerweise nicht an 2-3 Tagen zu bewerkstelligen ist, sondern das Erlernen des „Handwerks Schnitzen“. Also speziell auf jene Interessenten abgestimmt, die noch nie oder bisher nur ganz wenig mit dem Schnitzen zu tun hatten. Und solche Menschen gibt es viele.

Da gibt es zum Beispiel „Frischpensionisten“, die sich für das Schnitzen interessieren oder den Geschäftsmann, der in seinem Salzkammergut-Urlaub ein neues Hobby für sich finden will oder den Jugendlichen, der ein persönliches Geschenk für seine Eltern schnitzen will. Die Vielfalt ist groß, genauso wie das Interesse, den richtigen Schliff für seine Messer zu finden. Oder gar jener Interessent, der ganz ohne Werkzeug dasteht, weil es ihm noch niemand sagen konnte, welche Messer er für seinen Zweck benötigt und was noch alles dazu gehört.

Kurz und gut:
Meine Kurse (und ich finde den Ausdruck „Kurs“ in diesem Zusammenhang eigentlich gar nicht so richtig…) sind individuell für maximal 1-2 Personen zugleich und werden genau so eingerichtet. Es macht auch einen großen Unterschied, ob sakrale Figuren oder Ziergegenstände, Krippenzubehör oder gar Masken geschnitzt werden wollen. Kein Werkzeug ist nötig, das stelle ich zur Verfügung und auch Holz ist genügend da. Und Stundenplan gibt es auch keinen, das wird kurzfristig gemeinsam besprochen und ausgemacht. Und wenn das Wetter kurzfristig einmal umschlagen sollte, so zwicken wir halt einen Nachmittag zwischen ein.

Anmeldungen:
Wichtig ist die zeitgerechte Anmeldung, da das Interesse, wie beschrieben, groß ist und ich selbst auch nicht immer Kurse machen, sondern primär meinem Hobby nachgehen möchte. Einfach anfragen!

Comments are closed.