Glöcklerlauf 2021 in Altmünster

Selbsthilfe ist die sicherste Hilfe

Dieses alte Sprichwort kommt heuer mehr zur Geltung als je zuvor. So saß ich am 5. Jänner Nachmittag in meiner Werkstatt, grad zur Dämmerungszeit, wo sonst die Jahre davor die Glöckler vorbeikamen und ihre Aufwartung machten. Heuer aber das sprichwörtliche „Schweigen im Walde“. Es war deprimierend, wenn auch schon Tage zuvor bekannt, daß dieses altgewohnte Brauchtum heuer nicht erlaubt ist und ich somit vergeblich auf die Glöckler Altmünster wartete.
Da kam mir die rettende Idee: Schnitz dir selbst ein paar Glöckler, die treten dann auf, wann immer du willst. Gesagt, getan – und schon schnitt ich einen Glöckler nach den anderen nach meiner Gedächtnisvorlage aus Zirbenholz heraus und faßte die insgesamt 4 Figuren. Ohne Kappen gemessen sind es 6er Figuren, d.h. ca. 6 Zentimeter Höhe und damit passen für die Viechtauer Krippe. Jede Figur ist eigens geschnitzt und als Vorlage diente nur meine Erinnerung an die vielen Glöcklerläufe im Salzkammergut, die ich bereits erleben durfte. So in Altmünster, in Gmunden, Pinsdorf oder auch in Traunkirchen. Den Glöcklerlauf in Ebensee habe ich leider bisher noch nicht geschafft, direkt zu besuchen und anzuschauen, wird aber auch noch werden.
Was ich aber jetzt gerade schaffe, ist eine kleine Truppe von Ebenseer Fetzen, denn auch diese Tradition ist heuer dem Virus zum Opfer gefallen. Darum habe ich auch hier mir eine Alternative geschaffen und habe 4 Fetzenfiguren geschnitzt. Weitere sind auch bereits nahezu fertig, und wurden grad gefaßt. Noch eine Wachsschicht drüber und vorsichtig gebürstet. Dann sind auch die restlichen Fetzen fertig und werden am Faschingmontag zeitgerecht aus der Webseite lachen – wetten? Hier ein Vorgeschmack, mein
<<<<< Fetzenzug in Altmünster 2021!

Kommentare sind geschlossen.